Roulette Regeln - einfach und verständlich

Roulette Regeln einfach erklärt
Die Regeln beim Roulette einfach dargestellt

Die Roulette Regeln wie Satzmöglichkeiten und Auszahlungs-quoten lernst Du in wenigen Minuten.

Außerdem zeige ich Dir die verschiedenen Tischlimits, die wichtige Zero-Regelung und den Ablauf eines Coups.

Beim Roulette gibt es diverse Möglichkeiten seine Wetten auf  Zahlen oder Kombinationen aus Zahlen abschließen. Mit der folgenden Grafik möchte ich Dir einen einfachen Überblick geben.

Alleine durch die Zero – den mathematischen Hausvorteil – verdienen die Online Casinos und Spielbanken jährlich Millionen. Wie Du diesen kompensierst und darüber hinaus einen Vorteil für Dich generierst erfährst Du hier.

Tischlimits beim Roulette existieren vor allem zum Schutz der Casinos. Wären keine Maximaleinsätze vorgeschrieben, könnten Spieler mit Millioneneinsätzen und einer Glückssträhne leicht Spielbanken in den Ruin führen.

Nebenstehende Tabelle ist exemplarisch für einen 5€ Roulettetisch.

Roulette Tischlimit an einem 5€ Tisch
Roulette Tischlimit an einem 5€ Tisch

Roulette Regeln - Die Zero-Regelung

Der Roulette Kessel besteht aus 18 roten und 18 schwarzen Zahlen. So gesehen wäre Roulette ein ausgeglichenes Spiel, weder Spieler noch Spielbanken hätten einen Vorteil.

Auf dem Tisch und im Kessel findest du aber noch die grün unterlegte Null.  Fällt die Kugel auf diese Null, gewinnt das Casino deinen Einsatz. Viele Online Spielbanken haben aber die klassischen französischen Tische mit Zeroteilung.  Hast du auf Schwarz oder Rot gewettet und die Null fällt, bekommst du immerhin den halben Einsatz zurück.

 

Der Ablauf eines Coups beim Roulette

Genauso einfach wie die Roulette Regeln ist der generelle Spielablauf.

  1. Der Croupier eröffnet mit „Ihre Einsätze bitte!“ ein neues Spiel.
  2. Spieler können nun ihre Einsätze / Jetons auf dem Tisch platzieren.
  3. Der Croupier startet die Kugel im Kessel mit der baldigen Absage Nichts geht mehr!“
  4. Die Kugel fällt in eines der 37 Fächer und bestimmt über Gewinn oder Verlust des Einsatzes.
  5. Der Croupier bezahlt Gewinne aus und zieht verlorene Einsätze ein.